Mikroskopisch News | wir vergrößern Sie den kleinsten Fakten

Latest Media

Rädertierchen

Das verborgene Leben im Teich-Wasser

Microscopic World

Zellteilung

Latest News

trichome

Die Trichome der Cannabispflanze

Selbst wer kein Konsument von Cannabis ist, weiß das die Pflanze THC und Cannabinoid produziert, welche die Ursache für die verursachten Effekte in unserem Körper sind. Kaum jemand dürfte sich aber darüber Gedanken machen, warum die sonst so harmlose Kulturpflanze dies tut. Dahinter steckt nämlich nicht die explizite Züchtung der[...]

ultrahochvakuum-uhv-system-rastersondenmikroskop

Rastersondenmikroskopie

Die Rastersondenmikroskopie (englisch scanning probe microscopy, SPM) bieten für Anwendungen im life science-Bereich eine Menge neuer Optionen. Nicht nur mikroskopische Beobachtungen, sondern auch Präparatmanipulationen sind mit ihr möglich. Möglichkeiten in der Rastersondenmikroskopie Schwache Anziehungskräfte zwischen unpolaren Molekülen und Atomen spielen in dieser Technik eine zentrale Rolle. Mit der kürzlich entwickelten[...]

Ein sensationeller Fund in der Mikrobiologie

Astrobiologen ist ein bemerkenswerter Fund gelungen. Im Mono See in Kaliforniern wurde von Wissenschaftlern der Nasa im Dezember 2010 eine neue Art von Bakterium entdeckt. Dieses Bakterium, welches den Namen GFAJ-1 trägt, unterscheidet sich maßgeblich von allen anderen bisher bekannten Arten von Bakterien. Anders als im Normalfall kann dieser Bakterienstamm[...]

JaniceHaneyCarr3

Die resistente Gefahr

Wenn Antibiotika nicht mehr Helfen. Im Juni 2011 haben britische Wissenschaftler der Universität Cambridge einen neuen Bakterienstamm des Staphylococcus aureus entdeckt. Der neue Stamm Methicillin-resistant Staphylococcus aureus weist eine Verträglichkeit gegen herkömmliche Antibiotika, wie Cephalosporine oder Penicilline, auf (Flexikon, 2012). Die Entdeckung wurde bei der Untersuchung von Kuheutern gemacht und[...]

Fadenwurm / Mikroskopiertechnik

Neue Verfahren in der 3D-Mikroskopie

Der Mikroskopie-Kongress 2013 an der Universität Regensburg, an dem über 1.000 Forschern aus ganz Europa teilgenommen haben, diskutierte im Themenschwerpunkt „Multimodale und interdisziplinäre Mikroskopie“ neue Verfahren in der 3D-Mikroskopie. Warum 3D-Mikroskopie? Mit den aktuellen hochauflösenden Mikroskopen, wie zum Beispiel dem hochauflösenden Elektronenmikroskop PICO am Ernst Ruska-Centrum in Jülich lassen sich Gewebeproben[...]